Neue Krebstherapie

1. Vitamin B 17 – Die Chemotherapie der Natur

Der B17-Immuntherapie gehört die Zukunft.
Während auf der einen Seite das Vitamin B 17 die Krebszellzahl im Körper verringert, kann anderseits das körpereigene Immunsystem dafür sorgen, dass sich keine neuen Krebszellen mehr bilden.
Nur im Zusammenspiel dieser beiden Faktoren kann eine endgültige Heilung erreicht werden.
Das ist ein einfaches, aber konsequent logisches Denksystem.
Es geht darum, auf der einen Seite eine Reduktion der Krebs-Zellen durch eine Vitamin B17- oder eine Amygdalin-Therapie zu erreichen und anderseits die Krankheit im Schach zu halten. Erst die Krebszellreduktion, danach die Immunstärkung.
Mit weniger Krebszellen im Körper kann ein starkes Immunsystem den Rest selbst erledigen.
Haben wir erst einmal die Zahl der endlos teilenden Krebszellen im Körper verringert, fällt es dem Immunsystem leichter, mit dem Rest fertig zu werden.
Das ist ein einfaches Wirksystem, jedem ist es möglich, das zu verstehen.