Neue Krebstherapie

Nebenwirkung Chemotherapie

Eine sehr häufig auftretende Nebenwirkung der Bestrahlungs– und Chemotherapie, ist eine massive Schädigung der Darmschleimhaut. In der Phase der Regeneration bedarf die Darmschleimhaut ganz besonderer Nährstoffe:

Vitamin A – …15 000 Retinol Äquivalent Retinoleinheiten
,das entspricht 15 mg Retinol,
90 mg Beta Carotin,
1800 mg andere Carotinoide,
bzw. 50 000 internationale Einheiten Vitamin A

Pantothensäure …1200 mg

Vitamin B 2 (Riboflavin) … 100 mg

Vitamin B 12 …3000 mcg (als Injektion erforderlich)

Zink – Orotat POS… 5 Tabletten

Calcium EAP …6 Tabletten

Phosetamine …12 Tabletten

Perenterol Forte … 6 Kapseln

Achtung: Mit der sonst so wichtigen Vitamin C Dosis für wenigstens zwei Wochen aussetzen. Für eine regelmäßige Flüssigkeitszufuhr sorgen.


Basistherapie bei einer Chemotherapie

Basistherapie bei einer Bestrahlungsserie

Basistherapie bei einer Operation