Neue Krebstherapie

Dr. Andreas Puttich

Dr. med. Andreas Puttich

ist Krebsarzt und war verantwortlicher Arzt des Zentrums für Neue Krebstherapie, er kann auf rund 20 Jahre praktische ärztliche Arbeit mit schwerkranken Krebspatienten in eigener Praxis zurückblicken.

Bis 2001 führte Dr. Puttich eine Privat-Praxis in Münster/Westfalen mit Schwerpunkt sogenannte austherapierte Patienten mit schweren Erkrankunen wie Krebs, Multiple Sklerose, Rheuma, chronischen Schmerzen usw.

Im Laufe seiner Forschungsarbeiten an Krebs und anderen schweren chronischen Erkrankungen arbeitete er mit dem Max-Planck-Institut, Prof. Hackethal und Prof. Schön sowie Dr. Hans Nieper zusammen.
Weitere Forschungsschwerpunkte bezogen sich auf die Verbindung und Integration der Traditionellen Chinesischen Medizin mit der Naturheilkunde in Europa.
Die Erkenntnisse dieser Forschungsarbeiten gingen in die Behandlungskonzeption der Neuen Krebstherapie und der Integration der Vitamin B17-Therapie ein.

Dadurch entstand ein besonders an den Bedürfnissen des kranken Menschen orientiertes Behandlungskonzept.

In der Zeit seiner Praxistätigkeit bildete er eine Vielzahl interessierter ärztlicher Kollegen und Medizinstudenten in den Naturheilverfahren aus.

Wegen seiner umfangreichen Erfahrungen mit der Vitamin B17-Therapie wurde er als wissenschaftlicher Begleiter und Supervisor bei der Realisierung des Forschungsprojektes über die Wirksamkeit von Vitamin B17 berufen.


Dr. Puttich hat seine Beratertätigkeit für das Zentrum beendet und ist ab sofort niedergelassener Arzt in Deutschland. Die Praxisadresse lautet:

Dr. med. Andreas Puttich
Heidelberger Str. 44
64285 Darmstadt

Telefon: 06151-307 1929

in der Zeit von 10.00 bis 13.30 Uhr

Fax: 06151-307 1933

E-Mail: info@dr-puttich.de

www.dr-puttich.de