Neue Krebstherapie

Phase 3

Die Neubildung der roten Blutkörperchen

Im Laufe der Jahrmillionen alten Entwicklung auf dieser Erde haben sich zwei biochemische Moleküle herausgebildet, die für das Leben auf diesem Planeten von elementarer Wichtigkeit sind:

das Chlorophyll und das Hämoglobin.

Bei beiden handelt es sich um fast identische Molekularstrukturen von sehr kompliziertem Ausmaßes.

Das jeweils das zentrale Element ist bei Chlorophyll das Magnesium – und bei Hämaglobin das Eisen.

Die Funktion dieser Moleküle ist von entscheidender Bedeutung für das Leben.

Das Chlorophyll sorgt für die Entstehung von Sauerstoff aus Kohlendioxid.
Hämaglobin wandelt Sauerstoff in Kohlendioxid um.

Jede Zelle wird mit der Energie des Sauerstoffs durch das Hämaglobin versorgt.

Wo kein Sauerstoff hinkommt, ist kein Leben.

Die gleiche Zelle mit dem Hämaglobin kann das Abfallprodukt Kohlendioxid sofort wieder abtransportieren.

Diese geniale Konstruktion der Schöpfung ist einmalig auf der Erde.

Unser Blut ist rot, die Natur ist grün.

Die gleiche Bedeutung der grünen Farbe für unsere Atmosphäre, nämlich für genügend Sauerstoff zu sorgen, hat das Hämoglobin für uns – den menschlichen Oragnismus mit Sauerstoff zu versorgen.

Die fast identische Molekularstruktur macht es möglich, dass das grüne Chlorophyll im Körper zu blutbildendem Hämaglobin umgewandelt wird.

Durch intensive Therapie mit Chlorophyll können wir auf molekularer Ebene die Beschaffenheit unseres Blutes unmittelbar beeinflussen.

Die Natur hat uns Pflanzen geschenkt, die besonders viel Chlorophyll enthalten, wie z.B. Spirulina, Chlorella und andere Heilkräuter.

Dieser kommen bei Phase 3 eine besondere Bedeutung zu und können bequem im häuslichen Bereich weiterführend angewendet werden.

Lesen Sie weitere Ausführungen zu dem Thema im Vortrag von Dr. Puttich

weiter